top of page

Mein Weg bis heute...

Wer bin ich?

Mein Name ist Diana Wissmann, ich bin Mutter von 3 wundervollen Jungs und wohne im schönen

Mecklenburg-Vorpommern. Ich habe schon immer geahnt, dass es ein Leben nach dem Tod gibt, aber es nie beweisen können. Als ich dann plötzlich und unerwartet im Jahr 2014 einen meiner liebsten Menschen in meinem Leben verloren habe, begann meine unglaubliche Reise zu meinem heutigen Leben.

 

Ich bin auf eine Frau gestoßen, 500 km weit von mir entfernt, welche mir die Türen zu der geistigen Welt geöffnet hat. Natürlich war dies kein Zufall, dass ich auf sie traf, das weiß ich heute. Ich bekam Aussagen, die sie niemals wissen konnte, denn weder kannte sie meinen vollen Namen als ich mich angemeldet habe, noch wusste sie, woher ich kam.

 

Ich begann danach Unmengen an Bücher zu lesen, ich saugte diese förmlich auf. Tag und Nacht beschäftigte mich nur noch dieses eine Thema: „Auch ich möchte den Menschen die Trauer erleichtern können und versuchen, den Schmerz zu minimieren.“ Das war der Moment, in dem ich meine Lebensaufgabe erkannt und angenommen habe. 

 

Ich bin noch lange nicht da wo ich sein möchte und man lernt nie aus. Aber ich habe meinen Weg gefunden und mein Ziel ist es, so vielen Menschen wie möglich eine Unterstützung zu sein. Es ist egal ob es um körperliche Beschwerden geht, um das Reisen zur eigenen Seele, um Jenseitskontakte, Trance oder um das rein spinsen ins Kartenblatt.

Ich bin Diener der geistigen Welt, nicht mehr, aber auch nicht weniger.

stone Tower
Om Symbol am Strand

Meine Ausbildungen

Im Jahr 2017 begann meine faszinierende Reise in die Welt der energetischen Heilung und des Holistic Pulsing.

Im folgenden Jahr vertiefte ich meine Kenntnisse durch die Ausbildung in Rainbow Reiki® und der Marayana Sayi® bei Walter Lübeck® persönlich.

2019 erlangte ich den 2. Grad des Usui Reiki.

Ein persönlicher Höhepunkt meiner Entwicklung ereignete sich 2021, als ich mich unter der persönlichen Anleitung von Amara Yachour am Beyond-Borders-College als Medium für Jenseitskontakte ausbilden ließ.

Im selben Jahr begann ich bei Amara meine lange und intensive Ausbildung zur Kartenlegerin.

2023 ließ ich mich als Seelenhaus Praktikerin ausbilden, angetrieben durch persönliche Schicksalsschläge.

Zu Beginn des Jahres 2024 habe ich die Ausbildung zum Trancemedium am Beyond-Borders-College absolviert – eine faszinierende Reise, die mich von Anfang an begeistert hat.

Dennoch spüre ich, dass meine Reise noch lange nicht zu Ende ist.

bottom of page